Buchtipps

Der Todesspieler

Autor

Jeffery Deaver

Verlag

Blanvalet

Preis

€ 20,00 Zum Shop

Immer wieder verschwinden Personen spurlos. Wenn die Polizei mit ihren Ermittlungen nicht weiterkommt, werden von den Angehörigen oft Belohnungen für Hinweise ausgesetzt. Colter Shaw verdient sein Geld mit der Suche nach diesen Personen.

Sein aktueller Fall führt ihn ins Silicon Valley, eine Studentin wird vermisst. Shaw gelingt es, die Frau zu finden, doch kurz darauf gibt es eine weitere Entführung. Beide Taten weisen Parallelen auf, die an ein Videospiel erinnern. Das Opfer wird mit fünf Gegenständen in einer scheinbar aussichtslosen Situation alleingelassen, muss sich mit deren Hilfe befreien und überleben.

Bei seinen Ermittlungen taucht Shaw in die oftmals bizarre Welt der Spiele, Spieler und Spieleentwickler ein. Schnell wird klar, dass die größte Gefahr nicht aus Bytes und Pixeln besteht.

Auftakt einer neuen, spannenden Reihe mit dem charismatischen Ermittler Colter Shaw.

Tipp von Petra Baumhof

Strange the Dreamer - Der Junge, der träumte

Autor

Laini Taylor

Verlag

One

Preis

€ 15,00 Zum Shop

Lazlo Strange wächst als Findelkind in der Zemona-Abtei im Königreich Zosma auf. Dort berichtet ihm ein alter Mönch von der sagenumwobenen Stadt Weep, weit im Süden der Wüste Elmuthaleth: Niemand, der dieses Paradies zu finden versuchte, kehrte je zurück. Lazlo ist fasziniert von diesem wundersamen Ort des Glücks, träumt er doch seit jeher von einem erfüllten Leben in Freiheit.

Seine Reise führt ihn in die Große Bibliothek von Zosma. Als Lehrling verliert sich Lazlo in den unerschöpflichen Welten der Bücher und trägt fortan den Beinamen „Traumtänzer“. Schon bald entdeckt er in den Sammlungen einzigartige Artefakte, die auf eine abenteuerliche Reise hoffen lassen ...

Die Magie dieses Fantasy-Romans spiegelt sich in seiner großartig ausgeschmückten, bildlich-verspielten Sprache wider. Zudem besticht die Dynamik zwischen den Charakteren, etwa durch den herrlichen Schlagabtausch zwischen Lazlo und dem alten Bibliotheksmeister Hyrrokkin.

Tipp von Sarah Baumhof

Ein neuer Tag in Virgin River

Autor

Robyn Carr

Verlag

Mtb

Preis

€ 10,99 Zum Shop

Vanessa Rutledge hat ihren Mann bei einem Kriegseinsatz verloren, kurz darauf kam ihr Sohn zur Welt. Das ganze Dorf steht der jungen Witwe bei, ganz besonders Paul Haggerty, der beste Freund des gefallenen Soldaten. Schon seit Jahren ist er in Vanessa verliebt, doch aus Respekt verbirgt er seine Gefühle für sie, doch voller Hoffnung, dass Vanessa eines Tages ihre Trauer überwindet und wieder Freude am Leben und an der Liebe haben kann.

Drama, Romantik, traumhafte Kulisse, perfektes Wegträumen vom Alltag. Der fünfte Band der Virgin River Reihe kann problemlos ohne Kenntnis der Vorgänger gelesen werden.

Tipp von Petra Baumhof

Wolfssommer

Autor

Hans Rosenfeldt

Verlag

Wunderlich

Preis

€ 22,00 Zum Shop

Während der langen Tage der Mitternachtssonne sollte es in dem kleinen schwedischen Städtchen Haparanda eigentlich recht ruhig zugehen. Doch der Frieden endet schnell: Man findet im Magen eines toten Wolfes menschliche Überreste. Hanna Wester, Ermittlungsleiterin der Polizei, geht der Sache nach und findet die Leiche in einem einsamen Wald. Der Tote wird identifiziert als Beteiligter an einem finnisch-russischem Drogendeal, bei dem alle sonstigen Beteiligten erschossen wurden. Doch wo ist das Geld und wo sind die Drogen?

Diese Fragen stellt sich auch der ursprüngliche Besitzer und schickt Auftragskillerin Katja nach Haparanda um beides wiederzubeschaffen.

Nach der, zusammen mit Michael Hjorth verfassten, „Sebastian Bergman“-Reihe beginnt Rosenfeldt als alleiniger Autor mit „Wolfssommer“ eine neue Thriller-Reihe, skandinavisch-düster, mit vielen Beteiligten und Verwicklungen, mit einer Spannung, die den Leser bis zum Schluss fesselt.

Tipp von Petra Baumhof

Das Gift deiner Lügen

Autor

Jenny Blackhurst

Verlag

Lübbe

Preis

€ 11,00 Zum Shop

Das englische Villenviertel Severn Oaks ist ein sicherer Ort. Mann kennt sich, trifft sich bei Partys und nimmt gemeinsam an Schulaktivitäten der Kinder teil.

Doch seit letztem Jahr liegt ein Schatten über der Idylle. Erica Spencer, bei allen beliebt und geschätzt, kam bei einer Halloweenparty ums Leben. Die Polizei ist von einem tragischen Unfall überzeugt und schließt den Fall ab.

Während eines Schulfestes jedoch taucht ein Facebook-Post auf, der sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Ein Unbekannter kündigt darin einen wöchentlichen Podcast an, in dem er den Unfall als Mord enttarnen und den Mörder enthüllen will.

Die perfekten Fassaden der beteiligten Familien bröckeln schnell, jeder hat dunkle Geheimnisse und würde alles dafür tun, um deren Entdeckung zu verhindern.

Tipp von Petra Baumhof

Der Halbbart

Autor

Charles Lewinsky

Verlag

Diogenes

Preis

€ 26,00 Zum Shop

Eines Tages erreicht ein seltsam aussehender Fremder das abgelegene Dorf in den Schweizer Alpen. Der Bauerssohn Sebi, der viel lieber Geschichten hört, als sich an der Feldarbeit zu beteiligen, freundet sich mit dem Halbbart an. Schon bald geht das Gerücht um, dass der habsburgische Herzog das aufrührerische Bergvolk unter seine Knute zwingen will und Sebi stellt bald fest, dass Geschichte durch Geschichten gemacht wird.

Ein Roman, der zwar im 14. Jahrhundert spielt, aber zeitlos ist, da es um die Frage geht, wer Geschichte schreibt - der Geschichtsschreiber oder der Sieger?

Tipp von Thomas Evers

Im Land der Weihnachtssterne

Autor

Lea Thannbach

Verlag

Ullstein

Preis

€ 12,99 Zum Shop

München 2005: Stellas Mutter kam bei einem Autounfall ums Leben. Die Zwanzigjährige steht nun mit der verschuldeten Gärtnerei allein da. Familie gibt es keine. Oder doch?

Im Kleiderschrank ihrer Mutter findet Stella eine an diese gerichtete Einladung zum bevorstehenden Poinsettia-Ball in Kalifornien, zusammen mit der Nachricht „Ich werde nie aufhören, um dich zu kämpfen“. Stella reist nach Kalifornien, um den Absender der Nachricht kennenzulernen und erfährt nach und nach die Geschichte ihrer Vorfahren:

Im Jahr 1910 beschließt die Münchner Familie Schönberg, nach Kalifornien auszuwandern und als Farmer einen Neuanfang zu wagen. Im Gegensatz zu ihrer Mutter, gewöhnt sich Felizitas, genannt Feli, die zwanzigjährige Tochter, sehr schnell an die neue Heimat.

Bei einem Ausritt, zusammen mit dem Sohn des benachbarten Molkereibesitzers, entdecken die beiden wunderschöne wilde Blumen. Sie entscheiden, die unbekannte Pflanze anzubauen – nichtsahnend, dass sie kurz davor sind, die prachtvollste Weihnachtspflanze der Welt zu züchten.

Tipp von Petra Baumhof

Melmoth

Autor

Sarah Perry

Verlag

Lübbe

Preis

€ 24,00 Zum Shop

Die Engländerin Helen Franklin stößt in Prag auf die Sage von Melmoth, der Frau, die die Auferstehung Jesu leugnete und seitdem einsam und verdammt über die Erde wandelt, auf der Suche nach anderen Schuldigen. Hat sie sich Helen als nächstes Opfer auserkoren?

Eine Parabel über die ewige Frage von Schuld und Sühne, meisterhaft verpackt in eine Art moderner Schauergeschichte.

Tipp von Thomas Evers

Wintermärchen in Virgin River

Autor

Robyn Carr

Verlag

Mtb

Preis

€ 10,99 Zum Shop

Es wird Winter in Virgin River. Dieses Special, das zeitlich etwa parallel zu dem dritten Band „Happy End in Virgin River“ spielt, lässt sich problemlos auch ohne Vorkenntnisse lesen.

Marcie, junge Witwe eines Marines, ist auf der Suche nach dem Fremden, der ihren Mann aus dem Gefechtsfeuer rettete und schwerverletzt nach Hause brachte.

Ian Buchanan ist mittlerweile aus dem Corps ausgetreten und lebt als Einzelgänger in den Bergen. Schwer traumatisiert, isoliert er sich und geht fast allen Menschen aus dem Weg. Auch Marcie lernt zunächst diese verschlossene Seite an Ian kennen. Doch sie setzt alles daran, einen Zugang zu Ian zu finden, selbst wenn das bedeutet, in den verschneiten Bergen ohne Heizung und fließendes Wasser auf dem Sofa zu schlafen …

Eine herrlich romantische Weihnachtsgeschichte vor zauberhafter Naturkulisse.

Tipp von Petra Baumhof

Das schwarze Königreich

Autor

Szczepan Twardoch

Verlag

Rowohlt Berlin

Preis

€ 24,00 Zum Shop

Die Geschichte Jakub Shapiros, Unterweltkönig im Warschau der dreißiger Jahre, erzählt von seiner Geliebten und seinem Sohn, ist gleichzeitig die Geschichte vom Leiden und Sterben des jüdischen Volkes.

Ein Roman, der in erstaunlich lapidarer Sprache von der Grausamkeit der Menschen erzählt und gerade deshalb unter die Haut geht.

Tipp von Thomas Evers

Die letzte Jagd

Autor

Jean-Christophe Grangé

Verlag

Lübbe

Preis

€ 22,00 Zum Shop

Kommissar Niemans aus den purpurnen Flüssen ist wieder da! Diesmal führen ihn seine Ermittlungen nach Deutschland und zwar in den Schwarzwald, wo eine ebenso reiche wie undurchsichtige adlige Familie seltsamen, blutigen Jagdritualen frönt.

Auch der neue Roman des französischen Bestsellerautors ist nichts für schwache Nerven.

Tipp von Thomas Evers

Kalmann

Autor

Joachim B. Schmidt

Verlag

Diogenes

Preis

€ 22,00 Zum Shop

Kalmann ist anders. Einige Leute in dem kleinen isländischen Dorf nennen ihn „Trottel", sein Großvater sagt, er sei besonders. Wie auch immer: „Keiner macht solch guten Gammelhai wie er“, sagt auch sein Großvater. Als er während der Jagd auf einen Fuchs plötzlich vor einer recht großen Blutlache steht, fangen aber die Probleme für ihn an.

Wo ist der reichste Bewohner des Dorfes abgeblieben ? Tatsächlich von einem Eisbären gefressen, wie Kalmann der Polizei weismachen will ?

Ein Islandkrimi der etwas anderen Sorte.

Tipp von Thomas Evers

Wer auf dich wartet

Autor

Gytha Lodge

Verlag

Hoffmann & Campe

Preis

€ 16,90 Zum Shop

DCI Jonah Sheens und sein Team von der Kriminalpolizei Southampton bekommen einen anonymen Anruf mit einem Hinweis auf ein Verbrechen, doch der Anrufer nennt keine Adresse, wo seiner Meinung nach etwas passiert sein könnte.

Sehr schnell stellt sich heraus, dass der Anrufer, Aidan Poole, Hochschuldozent, mit seiner Freundin Zoe skypen wollte, aber lediglich ihr leeres Zimmer gesehen hatte. Doch dann nahm die Kamera einen Schatten und Kampfgeräusche aus dem Badezimmer auf.

Als das Kripo-Team am nächsten Tag Zoes Wohnung betritt, können sie nur noch den Tod der jungen Frau feststellen, auf den ersten Blick scheint es sich um Selbstmord zu handeln. Wusste Aidan wirklich nicht, wo seine Freundin wohnt? Auch Zoes Freundeskreis gibt der Kripo Rätsel auf. Das Geflecht der Beziehungen untereinander wird immer komplizierter und ist kaum zu durchschauen.

Tipp von Petra Baumhof

Happy End in Virgin River

Autor

Robyn Carr

Verlag

Mtb

Preis

€ 9,99 Zum Shop

Im dritten Band der Reihe über das beschauliche Dorf Virgin River steht Mike Valenzuela im Mittelpunkt. Wie die Hauptprotagonisten Jack und Preacher, die zentralen Personen der ersten beiden Bände, ist Mike ebenfalls Ex-Marine und war deren Kampfkamerad. Nach seiner Zeit als Soldat arbeitete Mike als Ermittler im Drogendezernat und wurde bei einem Einsatz schwer verletzt. In Virgin River hofft er, seine physischen und psychischen Wunden zu heilen und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Dabei hilft ihm Brie, Jacks Schwester, die ebenfalls Opfer eines Verbrechens wurde. Ein zauberhafter „Feel-Good“-Roman, mit – der Titel verrät es – Happy End.

Tipp von Petra Baumhof

Das Buch Ana

Autor

Sue Monk Kidd

Verlag

btb

Preis

€ 22,00 Zum Shop

„Mein Name ist Ana. Ich war die Frau von Jesus aus Nazareth.“
Mit diesen Worten beginnt Sue Monk Kidd ihren Roman über die fiktive Lebensgeschichte einer Frau, die im von den Römern besetzten Galiläa als Tochter einer wohlhabenden jüdischen Familie aufwächst. Anders als andere Mädchen, lernt sie lesen und schreiben, studiert die Thora und beginnt heimlich, die Geschichten der Frauen des Alten Testaments zu dokumentieren. Doch Klugheit und Verstand können nichts gegen die Traditionen ausrichten: Ana soll einen alten Witwer heiraten. Doch ein junger Mann, den sie auf dem Markt traf, geht ihr nicht mehr aus dem Sinn.

Die Autorin stellt den Menschen Jesus in den Vordergrund, ein hart arbeitender Nazarener, der seine religiöse Bestimmung sucht und findet, eine Bestimmung, die Ana nicht zweifelsfrei teilt, ihm aber trotzdem mit aller Liebe zur Seite steht. Die berührende und spannende Geschichte einer starken Frau lässt den Leser die letzten Lebensjahre Jesu aus einer neuen Perspektive erleben.

Tipp von Petra Baumhof

Die verstummte Frau

Autor

Karin Slaughter

Verlag

Harper Collins

Preis

€ 24,00 Zum Shop

In den Wäldern Georgias wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, alles deutet auf einen Unfall hin, doch Ermittler Will Trent vom GBI hat Zweifel: Irgendetwas stimmt nicht … Unterstützung erhält er von der Gerichtsmedizinerin Sara Linton.

Beide gehen ihrem Verdacht nach. Die Spuren führen zu Daryl Nesbitt, einem Mann, der wegen des Besitzes pornographischer Bilder im Staatsgefängnis sitzt. Nesbitt will einen Deal aushandeln: Informationen gegen Hafterleichterungen.

Seine Hinweise beziehen sich auf mehrere Morde an jungen Frauen, die sieben Jahre zurückliegen. Auch bei ihnen deutete alles auf Unfälle hin, die Polizei hat angeblich schlampig ermittelt. Will und Sara rollen die alten Fälle behutsam neu auf, denn Leiter der Polizei war damals Saras Exmann Jeffrey, der kurz darauf erschossen wurde.

Tipp von Petra Baumhof

Old Bones – Tote lügen nie

Autor

Douglas Preston / Lincoln Child

Verlag

Knaur

Preis

€ 14,99 Zum Shop

Die Archäologin Dr. Nora Kelly und die FBI-Agentin Corrie Swanson in ihrem ersten gemeinsamen Fall: Nora Kelly ist im Auftrag ihres Instituts in den Bergen der Sierra Nevada auf der Suche nach den Überresten eines Siedler-Trecks aus dem 19. Jahrhundert. Dort wurde eine Gruppe Reisender, genannt die „Donner-Party“, auf dem Weg nach Westen von einem plötzlichen Wintereinbruch überrascht und eingeschneit. Nur durch Kannibalismus gelang es einigen wenigen der Gruppe, die Katastrophe zu überleben.

Corrie Swanson bekommt es in Albuquerque mit einem Mordfall inklusive Grabräuberei zu tun. Alle Spuren scheinen ins Leere zu führen, bis Corrie Zusammenhänge entdeckt, die sie zu Nora Kellys Expedition führen.

Beide Protagonistinnen sind den Lesern von Douglas Preston und Lincoln Child bereits aus früheren Romanen in Zusammenhang mit Special Agent Pendergast bekannt, der sich auch hier einen kleinen Auftritt nicht nehmen lässt.

Tipp von Petra Baumhof

Quälender Hass

Autor

Linda Castillo

Verlag

Fischer

Preis

€ 10,99 Zum Shop

Kate Burkholder, Chief of Police der Kleinstadt Painters Mill, hat amische Wurzeln. Sie kennt die Denkweise und die Sprache der Amischen, die etwa ein Drittel der Einwohner von Painters Mill ausmachen, was ihr bei vielen Fällen bereits geholfen hat. Im Spätherbst wird eine amische Großmutter erstochen aufgefunden, ihre behinderte siebenjährige Enkelin entführt.

Kate Burkholder setzt ihr komplettes Team, einschließlich des Agenten Tomasetti, Agent des BCI und ihr Lebensgefährte, ein, um das Mädchen schnellstmöglich zu finden. Doch schnell wird klar, dass die Familie ihr etwas verschweigt. Je tiefer Kate in der Vergangenheit gräbt, umso mehr Unstimmigkeiten deckt sie auf. Doch die amische Gemeinde schweigt.

Der 11. Fall für Kate Burkholder ist problemlos ohne Kenntnis der vorherigen Bände zu lesen. Sehr respektvoll schreibt die Autorin über die Gegensätze zwischen der amischen und der amerikanischen Kultur. Zusammen mit einer spannenden Thriller Handlung ergibt sich ein absolut lesenswerter Mix.

Tipp von Petra Baumhof